Lasset das Volk bestimmen!

Gerade eben bin ich ein wenig nachdenklich geworden und habe über Aktionen gesponnen, in denen die Grünen wieder einmal ihre Sinnlosigkeit, nein besser gesagt: ihre inhaltlose Existenz zu möglicherweise eher opportunistischen Zwecken diverser Mitglieder, wie z.B. mit ihrem Vorgehen zum Thema „EU-Vertrag“, immer wieder untermauern.

Eva Glawischnig hat ja bedauert, dass es zu keiner europaweiten Abstimmung gekommen ist, aber hallo!? Dann soll sie ‚mal lieber Politik in den anderen EU-Ländern machen; die Österreicherinnen und Österreicher wollten doch sowieso eine… so wie ich. Zwar bin ich überzeugter „Fan“ des Reformvertrages, trotzdem, oder genau deshalb, bin ich mir sicher, dass wenn den Menschen erst der volle Umfang und einige durchaus positive Aspekte dieses Reformwerkes (Endlich wäre es völlig legal möglich aus der EU auzutreten ohne US-Bombenangriffe zu provozieren! Aber davor scheint die FPÖ ja Angst zu haben, wie der Teufel vor dem Weihwasser) bewusst werden, sich sicher eine Mehrheit DAFÜR aussprechen würde.

Kurzum: Feige Aktion seitens der Bundesorganisation. Aber halt! „BUNDESORGANISATION“ Wie weit sind wir denn da schon? Keine Basisdemokratie mehr? Van der Bellen mit gut 80% wiedergewählt… ist das ein Beschluss ALLER Grünen?

Da haben sie dann wohl recht gehabt mit: Auch nur eine Partei wie alle anderen. Leider. Wenn intern keine alternativen Strukturen mehr gepflegt werden, wie soll dann eine Vorbildwirkung entstehen? Keine provokanten Themen mehr, sondern anpirschen an die Mitte.

„Haschtraffiken“ aus dem Gedächtnis löschen (statt kritischem Diskurs mit Medizienern und der Exekutive); Euratom mit unseren Geldern finanzieren (statt auszusteigen); Bundesheer ins Ausland schicken (statt abrüsten); chinesisches Nanoessen (statt Selbstversorgung); Unterwürfigkeit gegenüber zentralistischen Institutionen (statt Aufbegehren im ’68er Stil); Entscheidungen für andere treffen (statt Basisdemokratie und Konsens)… evtl. sollte wieder einmal versucht werden über Eigenverantwortung nachzudenken, anstatt zu kuschen; natürlich nicht nur bei den Grünen.

Please follow and like us:
error

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort